Naturbezogene Erholungsnutzung


Lechlandschaft genießen - und verstehen

Eine Wildflusslandschaft ist der deutsche Lech nicht mehr - aber immer noch gibt es Reste dieser Landschaft und jeder seiner Flussabschnitte hat seinen eigenen Charme und seine eigenen Besonderheiten. Trotz tiefgreifender wasserbaulicher Maßnahmen in den letzten 200 Jahren bietet der Lech vielfältigste Landschaften und Lebensräume. Nicht nur für schützenswerte Pflanzen- und Tierarten, sondern auch für den Menschen zu Erholung und Freizeitnutzung und der Befreidigung seiner Sehnsucht nach der Verbundenheit mit der Natur oder als Abwechslung zum hektischen Stadtleben.

Wir sind der Meinung, dass das Wissen um die Vergangenheit, die Vielfalt und die Funktion des Lechs nicht nur interessant ist, sondern dabei hilft seine Freizeit naturbezogen zu gestalten und Erlebnisse wie Wanderungen und Besichtigungen am Lech tiefgreifender macht.

Häufig sind naturschutzfachlich interessante Flächen im Einzugsbereich größerer Siedlungen starkem Erholungsdruck ausgesetzt, so z. B. die Dürnast-Heide oder die Firnhaberau-Heide im Stadtgebiet von Augsburg. Die starke Beanspruchung der Flächen hat negative Auswirkungen auf die typischen Lebensgemeinschaften und Artvorkommen. Wir haben es uns deshalb zur Aufgabe gemacht, das Angebot für eine umweltverträgliche Freizeit- und Erholungsnutzung zu verbessern und gleichzeitig vorhandene Belastungen der wertvollen und sensiblen oder störungsempfindlichen Orte am Lech, wie bestimmten Heiden und Auwaldbereiche durch die Erholungsnutzung zu verringern.

Unsere Angebote zur Besucherlenkung am Lech

So bieten wir nicht nur maßgeschneiderte Führungen an, bieten Flyer mit Informationen zu bestimmten Wanderwegen und Radtouren an, sondern installieren Infotafeln am Verlauf des Lechs oder arbeiten in Kooperation mit der Tourist Info Schongau oder dem Tourismusverband Pfaffenwinkel zusammen.

Durch diese Information der Besucher in wertvollen Gebieten soll Interesse und Verständnis für die Anliegen des Naturschutzes geweckt werden. Anstelle von Verboten und Verordnungen animieren die Informationen und Hinweise zu einem verantwortungsvollem Verhalten.

 

Detailiertere Informationen zu Ausflugszielen und Möglichkeiten der Freizeitnutzung finden Sie auf folgenden Flyern:
Links zu den Flyern folgen demnächst ;)