Lechtal-Lamm

Lebende Rasenmäher

Das Lechtal Lamm wurde innerhalb des damaligen Projektes Lebensraum Lechtal ins Leben gerufen. Die Schafe weiden sich an den herrlichen Lechheiden und pflegen sie. "Lebende Rasenmäher" könnte es heißen. Diese Bezeichnung trifft für Schafe jedoch nur bedingt zu. Beim Mähen wird alles abgeschnitten, Schafe suchen gezielt einzelne Pflanzen heraus, andere, z.B. bestimmte Enzianarten werden verschmäht.

Unten haben wir einen der ersten Flyer aus dem Projekt Lechtal-Lamm hinzugefügt.

Die Marke Lechtal Lamm wird gemeinsam betreut vom Landschaftspflegeverband Stadt Augsburg und vom lebensraum Lechtal e.V.

Beziehen können Sie Lechtal Lamm zum Beispiel bei der

Landmtzgerei Kaindl

Eichendorffstraße 2

86415 Mering St. Afra

Telefon 08233 5695

Onlineshop: www.landmetzgerei-kaindl.de

Falls Sie das Thema näher interessiert können Sie hier ein Positionspapier des Lebensraum Lechtal (damals noch als Projekt) von 2002, zum Thema Schafbeweidung auf den Lechheiden, einsehen.

Positionspapier Beweidung

Unsere Vision,

ein gesellschaftlicher Diskurs

über die Zukunft des Lech

Kontaktinformationen

+49 (0) 821 324-6016

Dr.-Ziegenspeck-Weg 10

86161 Augsburg

Ihre Spende hilft

Sie können mit Ihrer Spende dabei helfen, den Lebensraum Lechtal zu erhalten.

  • Schwarz Instagram Icon
  • Lebensraum Lechtal Facebook